Energy EFT Ausbildung mit Frühbucherrabatt

Ende April 2014 veranstalten wir hier in der Praxis ein besonderes Seminar.

Die Klopftechnik (Akupressur) EFT – Emotional Freedom Techniques – findet immer mehr Anhänger. Sie ermöglicht es, oft überraschend schnell und leicht emotionale und andere Probleme, die ihren Ursprung im Energiekörper haben, zu lösen.

Mit Energy EFT können Sie jetzt die fortschrittlichste Neuerung dieser Technik erlernen, denn wir bieten Ihnen die Ausbildung zu Master Practitioner an. In drei Tagen zum Master Practitioner? Geht das? Lesen Sie weiter: Energy EFT Ausbildung

Übrigens können Sie bis zum 24. März noch zum günstigen Frühbuchertarif buchen.

Pointing – neue Termin 2014!

Nach einigen Abenden hat sich gezeigt, dass der Abend eine gelungene Sache ist.

Die Teilnehmer berichteten von Veränderungen, die sie nicht erwartet hatten. An einem Pointing Abend arbeiten wir mit unterschiedlichen Themen, die jeder Einzelne in der Gruppe vorstellt.
Die Teilnehmer, wie auch ich, kannten bislang nur Veranstaltungen, die unter einem Thema standen. Üblich sind auch Workshops und Seminare zur Vermittlung einer Technik.

Hier ist das ganz besondere, dass jeder Teilnehmer sein eigenes aktuelles Thema bearbeitet. Dabei werden Techniken eingesetzt, die die ganze Gruppe anwenden kann. Dadurch entsteht eine  Gruppenenergie, die allen zum Erfolg verhilft.

Und das funktioniert!

Wollen Sie das auch mal erleben?
Dann melden Sie sich zu einem der nächsten Termine an!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Die Termine im ersten Halbjahr 2014 sind:

23. Januar 2014

20. Februar 2014

20. März 2014

24. April 2014

22. Mai 2014

26. Juni 2014

25. September 2014

23. Oktober 2014

20. November 2014

18. Dezember 2014

 

Die Erkältungen stehen vor der Tür…

Und treffen viele Kinder und auch Erwachsene….

Die Erkältung kommt mit Schnupfen und endet oft in einer Grippe oder Bronchitis.

Der Erreger ist ein Virus, der nicht auf ein Antibiotikum anspricht! Man muss da durch! oder?

Im Frühjahr 2013 war ein Grippe-Virus unterwegs, der sehr hartnäckig war und der Körper brauchte lange, bis er den Virus im Griff hatte. Wer sich zu schnell gesund glaubte, fand sich häufig mit einem Rückfall wieder im Bett.

Wollen Sie unvorbereitet in den Herbst und Winter gehen?

Oder wollen Sie sich mit Naturheilmitteln wappnen?

Es gibt eine Grippevorbeugung, die sehr gut hilft die Abwehrkräfte zu stärken. Planen Sie rechtzeitig Ihren Termin zur Vorbeugung ein und melden sich in der Praxis an.

Am besten rufen Sie gleich unter 02241 82559 an und vereinbaren einen Termin.

Pointing – der etwas andere Heilabend

Nach einigen Abenden hat sich gezeigt, dass der Abend eine gelungene Sache ist.

Die Teilnehmer berichteten von Veränderungen, die sie nicht erwartet hatten. An einem Pointing Abend arbeiten wir mit unterschiedlichen Themen, die jeder Einzelne in der Gruppe vorstellt.
Die Teilnehmer, wie auch ich, kannten bislang nur Veranstaltungen, die unter einem Thema standen. Üblich sind auch Workshops und Seminare zur Vermittlung einer Technik.

Hier ist das ganz besondere, dass jeder Teilnehmer sein eigenes aktuelles Thema bearbeitet. Dabei werden Techniken eingesetzt, die die ganze Gruppe anwenden kann. Dadurch entsteht eine  Gruppenenergie, die allen zum Erfolg verhilft.

Und das funktioniert!

Wollen Sie das auch mal erleben?
Dann melden Sie sich zu einem der nächsten Termine an!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Die beiden Termine in 2013 sind:

07. November 2013      und      12.Dezember 2013.

Für das Jahr 2014 werden die Termine im Dezember veröffentlicht.

Was ist Kinesiologie?

Immer mehr Menschen hören davon und fragen sich was ist Kinesiologie eigentlich?

Das Wort Kinesiologie bedeutet im Ursprung Bewegungslehre. Diese Übersetzung ist aber irreführend, da es nicht nur um die Bewegung und unseren Bewegungsapparat geht.

Die Angewandte Kinesiologie ist ein ganzheitliches Konzept welches sich in vielen verschiedenen Methoden ausdrückt. Es nennt sich angewandte Kinesiologie weil der Muskeltest aus der Bewegungslehre das zentrale Werkzeug für alle Methoden ist.
Sie hat die Möglichkeit Störungen im Körper, Geist und Seele schnell aufzudecken und wird gerne als Diagnoseinstrument eingesetzt. Darüber hinaus bietet die Kinesiologie viele Korrekturtechniken um diese Störungen wieder aufzuheben und eine Balance wieder herzustellen.

Wer mehr dazu lesen möchte findet meinen Erklärungen hier  oder kommt zum Tag der offenen Tür am 6.7.2013 !

Tag der offenen Tür 6. Juli 2013

Ich möchte mit Ihnen mein 20 jähriges Berufsjubiläum feiern!

Dazu lade ich Sie ganz herzlich ein, am

Tag der offenen Tür
am 6. Juli 2013 von 14 Uhr bis 17 Uhr

Neben den Ihnen bekannten Methoden biete ich folgende naturheilkundliche Methoden an:

  • Osteopathie
  • Ohrakupunktur
  • Kinesio Tape
  • Neuraltherapie
  • Infusionstherapie
  • Chiropraktik
  • Horvi Enzymtherapie

Diese Methoden haben sich in der Behandlung von körperlichen Beschwerden sehr gut bewährt und wirken sich zudem positiv auf den Energiefluss aus.

Damit der Sekt für alle reicht, bitte ich um kurze Mitteilung, ob Sie vorbeischauen,
gerne unter Telefon 02241 82559

Ich freu mich auf Sie!

Die erste Heuschnupfenwelle ist vorbei, und nun?

Dieses Jahr war der Winter sehr kalt und sehr lange.
Als dann die ersten wärmeren Temperaturen die Vegetation vorantrieben brachen alle Pflanzen fast auf einmal aus, was dazu führte, dass dieses Jahr der Heuschnupfen sehr stark ausgeprägt war.

Die nächste Welle sind dann die Allergien auf Gräser …

Wollen Sie denn mal Ihren Heuschnupfen in den Griff bekommen?

Dann fangen Sie jetzt schon damit an!

Wie ich bei der Methode Bioresonanz geschrieben habe, empfehle ich folgendes:

– Zuerst versteckte Lebensmittelallergien auf decken und behandeln

– Dann in der pollenfreien oder -armen Zeit die Pollenausleiten

 

Hierzu erstellen wir gemeinsam einen Behandlungsplan. Rechnen Sie mit 2-4 Terminen á 30 min pro Allergen. Oft kann man auch mehrere Lebensmittelallergene zusammen fassen und die Dauer damit verkürzen.

Für die Zeit, die Sie ein Allergen meiden müssen, bekommen Sie von mir Informationen wie Sie diese Allergen ersetzen können, sodass Sie nicht allzu sehr auf Ihre normale Ernährung verzichten müssen.

Rufen Sie an, beginnen Sie heute schon, damit Sie nächstes Jahr nicht wieder leiden müssen!

Was machen TV-Dokumentationen mit uns?

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat von einer Studie berichtet in der der Einfluss von Medienberichten auf den Menschen untersucht wurde.

Den 147 Testpersonen wurde in einer Gruppe eine TV-Dokumentation über die Gesundheitsgefährdung durch Wlan- und Handystrahlung gezeigt, der anderen Gruppe eine TV-Dokumentation über die Sicherheit von Internet- und Handydaten. Danach wurden sie Wlan-Scheinsignalen ausgesetzt, man ließ sie in dem Glauben, dass es sich um echte Strahlung handelte, dabei war keine Strahlung vorhanden.

54% der Testpersonen berichteten über Beunruhigung und Beklemmung, einige bekamen Symptome wie Kribbeln in Händen und Füßen, 2 Testpersonen brachen sogar den Test ab, weil ihre Symptome so stark wurden.

Der Test zeigt, dass Medienberichte großen Einfluss auf unsere Gesundheit haben!
Mehr zu diesem Test: Universität Mainz

Man spricht hier vom Nocebo-Effekt:

Definition bei Wikipedia: „Der Nocebo-Effekt (von lat. nocere = schaden, nocebo = ich werde schaden) ist – analog zum Placebo-Effekt (lat. placebo = ich werde gefallen) – die Bezeichnung einer Reaktion auf ein medizinisches Präparat ohne spezielle Wirkung bzw. auf die gerüchtweise die Gesundheit oder das Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigende Realisierung einer umweltverändernden Maßnahme. [1] Im Gegensatz zur positiven Wirkung beim Placebo-Effekt erfolgt beim Nocebo-Effekt eine negative Reaktion.“

Viele halten es gar nicht für möglich, dass unser Unterbewusstsein diese Information auf nimmt und darauf reagiert als wäre es im eigenen Umfeld real!
Hier bietet es sich an mehr Bewusstheit zu schaffen und die Wahrnehmung für den eigenen Körper zu schärfen.

Dies lässt sich mit Kinesiologie und anderen energiepsycholgischen Methoden erreichen und sogar so entstandene Schädigung wieder auflösen!

Haben Sie die Vermutung, dass bei Ihnen so ein Einfluss Auswirkungen zeigt?
Rufen Sie an und wir prüfen es nach!

Der Umzug ist vollzogen

Der Umzug in die neuen Räume nach Troisdorf-Sieglar ist vollzogen!

Ich freue mich sehr, dass nun alles fertig geworden ist – hier und da sind noch Arbeiten zu erledigen, Bilder wollen ausgesucht und aufgehängt werden und der Geruch nach „neu“ ist noch gegenwärtig…

Die ersten Patienten kamen bereits in den Genuß der hellen Räume – kommen Sie doch vorbei und machen sich selbst ein Bild davon, einfach Termin absprechen unter 02241 82559!

Räume in Troisdorf – ab wann?

Geplant war, dass ich ab 19.November 2012 in Troisdorf arbeiten werde. Leider sind durch bauliche Unwegsamkeiten die Pläne durchkreuzt worden und ich weiß nun nicht genau wann der Umzug statt finden kann.

So wie es im Moment aussieht, werde ich wohl kurz vor Weihnachten den Umzug vollziehen können, sodass die Praxis mit dem neuen Jahr in den neuen Räumen starten wird!

Sie dürfen sich auf ein angenehmes Ambiente freuen.

Die Räume befinden sich in der Kerpstr. 2-4, 53844 Troisdorf direkt neben Herrn Dr.med. Puccini (HNO-Praxis).

Da der Eingang beim ersten Mal nicht so einfach zu finden ist, zeige ich hier ein Foto mit dem eingezeichneten Weg.

Zugang zum Hauseingang Kerpstr. 2-4, Troisdorf-Sieglar