Telefon, Internet und die Gefälligkeitsbank!

Nach ein wenig ausprobieren und mit der Unterstützung eines Technikers geht Telefon und Internet wieder.

Normalerweise muss ein Techniker, der von der Telekom bestellt ist, nur die Leitung prüfen und ggf. den Anschluß in die Wohnung legen, nichts weiter.
Der Techniker, der mich am Freitag besuchte, machte auf mich einen leicht gestressten Eindruck und so wollte ich ihm was Gutes tun und bot ihm als allererstes eine Tasse Kaffee an. Er ist genauso ein Kaffee Liebhaber wie ich und wusste den angebotenen Kaffee sehr zu schätzen. Es kam wohl genau das Richtige im richtigen Moment.

Die Telefonleitung war kein Problem, aber ich war mit meinen Geräten und den unterschiedlichen Möglichkeiten diese zu installieren leicht überfordert. Er half mir auf die Schnelle, obwohl dies nicht bezahlt werden würde…… aber der Kaffee *lach* machte es möglich.

Da fällt mir die Gefälligkeitsbank ein

Paulo Coelho schrieb in seinem Buch „Der Zahir“ darüber und ich finde diesen Ausdruck so gelungen, dass ich ihn für mich übernommen habe.

Bevor ich diesen Ausdruck kennenlernte sprach ich von dem universellen Bankkonto auf dem unsere Taten gebucht werden. Für gute Taten bekomme ich eine Gutschrift gebucht und wenn ich dann Unterstützung brauche findet sich jemand, der mir hilft und dafür von diesem kosmischen Konto dann den Ausgleich auf sein Gefälligkeitskonto bekommt….

In meinem Leben ging es oft auf und ab, oft sogar sehr heftig…. manchmal dachte ich, das schaffe ich nie….

und dann kam von irgendwoher eine nicht erwartete und völlig überraschende Unterstützung!

Wer mich und mein Leben kennt, weiß was ich meine…
alle anderen sei gesagt vertraut darauf, dass ihr Euer Gutes im passenden Moment wieder bekommt!